Antrag der FDP-Fraktion bzgl. der Stärkung der Stadtteile und Ortsbezirke

FDP Bad Hersfeld21. August 2019

Anbei der Antrag der FDP-Stadtverordnetenfraktion Bad Hersfeld bezüglich Stärkung der Bad Hersfelder Stadtteile und Ortsbezirke

Beschlussvorschlag
Die Stadtverordnetenversammlung möge folgendes beschließen:
Der Magistrat wird beauftragt, unter Beteiligung der Ortsbeiräte und der Fachausschüsse ein gemeinsames Konzept zur Stärkung der Stadtteile und Ortsbezirke zu entwerfen und hierbei die Grundidee eines „Hersfeld-Tages“ mit aufzugreifen.

Begründung:
Der Hessentag hat gezeigt, wie faszinierend lebendig unsere Stadt ist. Es war ein fantastisches, friedliches und auch sauberes Fest gewesen, welches unseren städtischen Zusammenhalt gestärkt und viele bauliche Investitionen für unsere Innenstadt ermöglicht hat. Doch die Schönheit unserer Stadt sollte jetzt nicht an der Stadtmauer enden. Während der Fokus beim Hessentag in der Kern- und Innenstadt gelegen hat, so sollten wir die Grundidee des Hessentag nun aufgreifen und mit einem ähnlichen Konzept unsere Stadtteile und Ortsbezirke stärker in den Vordergrund stellen.

Als Grundidee schlagen wir hierfür vor, einen so genannten „Hersfeld-Tag“ ins Leben rufen, mit einem bunten Veranstaltungswochenende, das jährlich wechselnd in einem Bad Hersfelder Stadtteil oder Ortsbezirk stattfindet.  Die Organisation könnte dabei federführend vom städtischen Fachbereich Stadtmarketing in enger Einbindung mit den jeweiligen Ortsbeiräten und weiteren freiwilligen Helfern vor Ort erfolgen. Dabei könnten ggf. auch bestehende traditionelle Feste (z. B. Kirmessen) gut in die Überlegungen mit einbezogen werden bzw. hierdurch auch wieder neu aufgelebt werden.

Neben den festlichen Veranstaltungen sollte jedoch auch das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle spielen. Wie beim Hessentag, sollte daher analog ein Sonder-Budget für bauliche Investitionen für den ausrichtenden Stadtteil oder Ortsbezirk in der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung der Kreisstadt Bad Hersfeld festgelegt werden. Beispielsweise könnte man hierfür das erfolgreiche Förderprogramm des Hessentages für die Erneuerung von Hausfassaden für den Ausrichter verlängern. Da jedes Jahr ein anderer Stadtteil dran ist, würde hierdurch  auch keine Ungleichbehandlung erfolgen. Zudem blieben die bisherigen geplanten Investitionen davon unberührt.

Bevor ein solcher „Hersfeld-Tag“ endgültig ins Leben gerufen wird, so ist es jedoch zunächst erforderlich die o. g. Grundideen sowie weitere Ideen und Vorstellungen aller Beteiligten zu sammeln und in gemeinsames Konzept zu übertragen, bei dem letztendlich auch die Fragen zur Finanzierung, des Bewerbungsmodus und aller weiteren Details geklärt werden.

Daher soll der Magistrat zunächst damit beauftragt werden, ein gemeinsames Konzept zur Stärkung der Stadtteile und Ortsbezirke unter Beteiligung der Ortsbeiräte und der Fachausschüsse zu erstellen und hierbei die aufgeführten Grundideen mit aufzugreifen.

Download des Antrags als PDF-Datei