FDP prüft zeitnahe Änderungen bei den Parkgebühren!

FDP Bad Hersfeld1. Februar 2018

Um dem Unmut vieler Bürgerinnen und Bürger Rechnung zu tragen, wird die FDP-Fraktion in der Bad Hersfelder Stadtverordnetenversammlung die aktuelle Parkgebührenordnung genauestens prüfen und anschließend mit den Bürgern und den anderen Fraktionen über sinnvolle Anpassungen sprechen.

„Bevor voreilig irgendwelche Versprechen gemacht werden, ist es jedoch sinnvoll zunächst einmal belastbares Zahlenmaterial von der Stadtverwaltung hinsichtlich der Entwicklung der Einnahmen bei den Parkgebühren in den letzten Monaten zu erhalten“, sagt FDP-Fraktionsvorsitzender Bernd Böhle.

Als ersten Schritt hat die FDP daher nun eine entsprechende Anfrage zur Beantwortung an den Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld gestellt.

„In zahlreichen persönlichen Gesprächen wurden uns von Bürgerinnen und Bürgern bereits eine Menge an Anregungen zugetragen. Diese werden wir allesamt prüfen, sobald uns das erforderliche Zahlenmaterial von der Stadtverwaltung vorliegt. Danach werden wir in fraktionsübergreifenden Gesprächen über sinnvolle Anpassungen beraten und diese dann zeitnah zur Beschlussfassung in die Stadtverordnetenversammlung einbringen.“, fügt Bernd Böhle abschließend hinzu.

Beitragsbild von 2micha, wikipedia

Anlage: Anfrage FDP bezüglich Parkgebühren und Bußgelder